Oh Happy Day | 11.12.2019

Das Weihnachtskonzert in Köln

Oh Happy Day“ ist ein Weihnachtskonzert in Köln mit Klassikern wie Mahalia Jacksons „Amazing Grace“ und John Lennons „So, This Is Christmas“.

Eine Einstimmung auf die Weihnachtstage mit Gospel, Soul und Pop zum Mitsingen und Mitklatschen.

Eine emotionale Weihnachtsfeier, die zu Tränen rührt und jedes Herz erwärmt.

Ein Abend zum Träumen und Genießen, an dem jeder – zumindest für ein paar Stunden – die Hektik des Alltags und den Stress der Vorweihnachtszeit hinter sich lassen darf.

Wann und wo?

Datum: Mittwoch, 11. Dezember 2019
Beginn: 19 Uhr
Einlass: 18 Uhr
Wo: Lutherkirche Köln-Südstadt
Martin-Luther-Platz 2-4
50677 Köln
Eintritt: Vorverkauf: 25 € zzgl. 2,26 € Vorverkaufsgebühr
Abendkasse: 29 €
(inkl. Spende für Projekte der Lutherkirche)
Tickets:
zum Vorverkauf

Welche Künstler sind dabei?


David Moore

David E. Moore präsentiert als preisgekrönter, internationaler Vokalist zusammen mit Familie und einigen seiner geliebten Freunde ein festliches Musik-Highlight.


Meike Anlauff

Meike Anlauff ist Wahl-Kölnerin und entstammt einer musikalischen Familie. Bereits ab ihrem fünften Lebensjahr genoss sie eine intensive musikalische Früherziehung. Mit zehn Jahren begann für Meike die klassische Klavier- und Gesangsausbildung. Zudem engagierte sie sich an der Seite von Musikern wie Peter Maffay oder Udo Lindenberg mit Benefiz-Auftritten für die United Kids Foundation und die Tabaluga-Stiftung.


Lane McCray

Davids Halbbruder Lane McCray ist ein US-amerikanischer Sänger, Songschreiber und Entertainer, der mit der preisgekrönten Eurodance-Formation „La Bouche“ aus den 1990ern bekannt wurde. Er verkaufte über 10 Millionen Platten und erhielt zahlreiche Gold- und Platinpreise, darunter auch ein Echo von 1997.


Thomas Schwab

Thomas Schwab ist Gründer und musikalischer Leiter von Christmas Moments. Auch bei Oh Happy Day begleitet er auf dem Klavier und wir dürfen uns auf einen Ausschnitt aus dem diesjährigen Tourprogramm von Christmas Moments freuen, da unsere Künstler größtenteils ehemalige oder aktuelle Ensemblemitglieder sind.


Valerie Scott

Die US-Amerikanerin Valerie Scott studierte Gesang an der Duke Ellington School of Arts in Washington D.C. Nach ihrem Theaterabschluss an der Howard University zog sie nach New York City und wirkte in verschiedenen Broadway-Musicals mit. Sie tourte sie mit den Edwin Hawkin Singers („Oh happy Day“), mit Mick Jagger oder Chaka Khan um die Welt. Mit Jennifer Lopez produzierte sie ein NBC-Special.


Sidonie Smith

Die gebürtige US-Amerikanerin tritt seit 2009 auf internationalen Bühnen auf. Sie spielte Deloris Van Cartier in SISTER ACT, Rachel Marron in BODYGUARD und Sally Bowles in CABARET. Sie arbeitete für Komponisten wie Scott Alan oder Pasek & Paul. Zu Sidonies zahlreichen Talenten gehört auch das Komponieren und sie ist klassisch ausgebildete Violinistin und Bratschistin. Auf YouTube hat sie bereits über 30 Millionen Aufrufe. Foto: Joachim Schlösser


Dominik Steegmüller

Dominik Steegmüller ist Sänger, Moderator, Songschreiber und Texter. Der gebürtige Mannheimer bringt viele Jahre Bühnen- und Studioerfahrung als Frontmann diverser Soul- und Pop-Bands sowie als Studiosänger für Plattenproduktionen mit. Er ist Frontmann von Sarah Connors ehemaliger Begleitband „Groovin Affairs”, sang Background Vocals für die Fantastischen Vier oder Xavier Naidoo, ist auf Sabrina Setlurs Album „Rot” zu hören und in Jingles für SWR1 und SWR3.


Außerdem mit einem Gastauftritt des Ensembles von:

zur Übersicht aktueller Auftritte